Zum Inhalt springen

Sportbetrieb der Concordia geht wieder los

Nach zweimonatiger Zwangspause steigen die einzelnen Abteilungen wieder in den Trainingsbetrieb ein. Dabei sind wichtige Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

200601_nurse.png

Ab dem 2. Juni wird die Concordia ihren Sportbetrieb, allerdings mit Einschränkungen und Auflagen, wieder beginnen. Für alle Sportarten gelten hier als PDF herunterladbaren  Abstands- und Kontakt- sowie die notwendigen Hygieneregeln. Zudem wurden mit den Abteilungs- und Übungsleitern Konzepte erstellt die die allgemeinen Regeln für die jeweilige Sportart anpassen. Die Vereinsregeln findet ihr hier zum Download, die abteilungsspezifischen bekommt ihr von eurem Übungsleiter ausgehändigt.

Eure Übungsleiterin oder euer Übungsleiter können euch Auskunft geben wann genau eure Gruppe wieder ins Training einsteigt.

Alle, die sich am Trainingbetrieb, müssen bestätigen, die Hygieneregeln zu beachten. In allen Trainingsstunden werden Anwesenheitslisten geführt, um im Falle einer positiven Infektion mit dem Corona-Virus, Auskunft zu möglichen Kontaktpersonen geben zu können. Diese Daten werden zur Nachverfolgung von Infektionsketten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO verarbeitet.

Wir hoffen, dass wir möglichst bald wieder zu einem ganz normalen Sportbetrieb zurück kehren können. In der Zwischenzeit benötigen wir die Unterstützung von euch allen, damit durch Einhaltung der mit euch erarbeiteten Regeln zumindest das eingeschränkte Training stattfinden kann.

Für Fragen stehen wir euch vom Vorstand gerne zur Verfügung. Bleibt gesund!

Zurück
200601_bälle.png
Stand 25.05.2020